Release März 2021

Unsere Top-Anpassung

Einheitliches Pop-up für den Messenger

Der Messenger erscheint nun in einem modernen Design. Die Handhabung wurde verbessert, sodass alle Chats sich nun in einem einzelnen Messenger-Pop-up öffnen lassen.

Die Chat-Liste inkl. ihrer Funktionen wurde in das PopUp integriert, so dass Sie innerhalb des Messengers zwischen den Chat-Partnern wechseln können. Außerdem wurde die Nachrichtenübermittlung verbessert. Neue Nachrichten werden nun zeitgleich mit dem Eingang der Browser-Benachrichtigungen angezeigt.

Die optimierte Nachrichtenübermittlung setzt voraus, dass Sie Browser-Benachrichtigungen von onOffice erlauben.

Weitere Anpassungen

Online-Status im onOffice Messenger

Neben dem neuen Design können Sie nun auch auf einen Blick sehen, ob ein Benutzer längere Zeit nicht mehr aktiv war oder sich ausgeloggt hat.

Hierzu wurden die Status-Farben abgeändert (der kleine Punkt neben dem Benutzernamen), sodass bei längerer Inaktivität ein oranger Punkt erscheint. Hat sich ein Benutzer abgemeldet, wird dieser mit einem grauen Symbol gekennzeichnet.

Sie können die Zeit der Inaktivität in den Grundeinstellungen unter „Extras > Einstellungen > Grundeinstellungen > Reiter: Allgemein > Kategorie: Messenger“ konfigurieren.


Adress -und Objektverlinkung im Messenger

Für einen noch schnelleren Austausch mit Ihren Mitarbeitern können Sie in dem onOffice Messenger und auch in den Kommentaren von Aufgaben Adressen und Immobilien verlinken. Dies war bisher nur bei Aufgaben und Projekten möglich.

Benutzen Sie hierzu folgende Schreibweisen:

  • Für Adressen: K#KdNr
  • Für Immobilien: I#ImmoNr

Bei der Verwendung von Leerzeichen in der Immobiliennummer wird diese mit Rauten umschlossen, zum Beispiel: I#ABC 123#

Bitte entnehmen Sie alle Möglichkeiten unserer Online-Hilfe unter „Messenger > Verlinkungen im Chat“:

https://de.enterprisehilfebeta.onoffice.com/help_entries/aufbau-der-oberflaeche/inhalt-seitenleiste/messenger/#Verlinkungen_im_Chat


Überarbeitung der Aufgabenliste in der onOffice App

Die Aufgabenübersicht in der onOffice App wurde komplett überarbeitet. In der neuen Ansicht finden Sie im oberen Bereich den ausgewählten Bearbeiter gefolgt von Reitern, die Sie schon aus onOffice enterprise kennen. Folgende Reiter stehen zur Verfügung:

  • Alle Aufgaben
  • Ohne Bearbeiter
  • Gewählter Bearbeiter
  • Verteilte Aufgaben

Unter den Reitern befindet sich eine Such -und Filterleiste, damit Sie schnell und einfach die richtigen Aufgaben finden. Bei der Suche handelt es sich um eine Search-as-you-type-Funktion. Das bedeutet, dass Sie direkt bei dem Eingeben des Suchbegriffs Ihre Ergebnisse erhalten.

Die Aufgabenliste wurde ebenfalls umgestaltet. So erhalten Sie direkt Informationen zu dem Erstelldatum, der Aufgabennummer, der Aufgabenart und sofern eine Immobilie und/oder Adresse verknüpft wurde, ist dies ebenfalls direkt zu erkennen.


Bildvorschau in der onOffice App

Alle Bilder einer Immobilie, die sich auf dem Reiter „Extern“ befinden, lassen sich jetzt in einem Vollbildmodus anschauen.

Das Öffnen eines Bildes im Vollbildmodus lässt sich über den Eintrag „Vorschau“ im 3-Punkte-Menü oder über einen Klick/Touch auf die entsprechende Zeile in der Liste ermöglichen.

Wird ein Bild im Vollbildmodus angezeigt, haben Sie die Möglichkeit, über eine horizontale Scrollbewegung zum nächsten oder vorigen Bild zu gelangen. Ein weiterer Klick auf das Bild schließt den Vollbildmodus wieder.


Adressen mit Z-Push synchronisieren

Z-Push ist ein Synchronisationsdienst, mit dem nun neben Terminen und Aufgaben auch Adressen zu Smartphones synchronisiert werden können. Dies gilt sowohl für Android als auch für iOS.

Das Synchronisationsintervall kann frei eingestellt werden. Änderungen auf den mobilen Geräten werden dann umgehend an den Server weitergereicht oder in festgelegten Zeitintervallen aktualisiert.


Neuer Reiter in den Grundeinstellungen

Damit Sie bei der Automatisierung alles an einem Ort wiederfinden, wurde in den Grundeinstellungen unter „Extras > Einstellungen > Grundeinstellungen“ im Reiter „Automatisierung“ ein neuer Unterreiter „Allgemein“ erstellt.

An dieser Stelle finden Sie den automatischen Exposéversand, die automatischen Suchkriterien, den automatischen Ablauf für Suchkriterien und die Adressvervollständigung.

Diese Kategorien sind in den neuen Reiter umgezogen und befinden sich somit nicht mehr im Reiter „Allgemein“ in den Grundeinstellungen.


Neue Option „Editierbar“ für Formelfelder

In der Administration unter „Extras > Einstellungen > Administration“ wurde für die Einstellungen der Formeln eine neue Option hinzugefügt. Die Einstellungen finden Sie unter dem ersten Stift-Symbol über der Tabellen-Ansicht.

Wenn die Option „Überschreiben“ für Formeln aktiv ist, kann zusätzlich eine weitere Option „Editierbar“ angehakt werden.

Dies ermöglicht Ihnen nun die Bearbeitung von schreibgeschützten Feldern, die eine Formel hinterlegt haben.


Tooltips in der Widerrufskonfiguration

Wird in den Widerrufseinstellungen unter „Extras > Einstellungen > Grundeinstellungen > Reiter: Widerruf“ ein Textbaustein als Pflicht oder Pflicht für Download eingestellt, erscheint nun ein weißes Informations-Icon, das einen neuen Tooltip zeigt.

Bisher hatten Sie eine Information zu den jeweiligen Pflicht-Textbausteinen erhalten, wenn Sie mit der Maus über das Wort „Pflicht“ gefahren sind.


Zeichenbeschränkung in der Quicksearch

Bisher war es möglich, in der Quicksearch nach beliebig langen Texten zu suchen. In Ausnahmefällen verursachte das Performance-Probleme, daher wird die Anzahl Zeichen, nach der gesucht werden kann, jetzt auf die maximale Länge des entsprechenden Feldes beschränkt.

Die jeweilige Länge des Feldes wird in der Administration festgelegt.


Fehlerbehebung Anfragenmanager-Widget

In der Lupenansicht des Anfragenmanager-Widgets wurde die Überschrift in italienischer Sprache nicht korrekt übersetzt. Dieser Fehler wurde nun behoben.


Fehlende Übersetzungen in Aktivitäten

Bei den Aktivitäten in Adressen wurden die Inhalte der Spalte „Art“ nicht korrekt in Italienisch übersetzt. Dieser Fehler wurde nun ebenfalls behoben.


Technische Optimierungen

Stabilisierung Serienmails

Bei dem Versand von Serienmails mit großen Anhängen kam es teilweise zu Abbrüchen des Versandvorgangs.

Dieser Fehler wurde behoben, indem die Paketgröße bei dem Versand verkleinert wurde. Somit ist der Serienmail-Versand wieder stabil.


Performance-Verbesserung bei Aktivitäten-Export

Die Performance bei dem Export von Aktivitäten einer Adresse im CSV-Format wurde erhöht. In Versionen mit sehr großem Datenvolumen kam es hier zu sehr langen Laufzeiten.


Anpassung CSV-Import

Wenn Sie bisher E-Mail-Adressen importiert haben, wurden diese automatisch als Standard definiert. Bestehende E-Mail-Adressen wurden dabei nicht überschrieben, aber durch eine neue Standard-Adresse abgelöst. Für diesen Import gibt es nun eine Anpassung. Werden nun E-Mail-Adressen importiert, bleiben die bestehenden E-Mail-Adressen als Standard definiert.


Performance PDF-Serienbriefe

Für Serienbriefe gibt es nun eine technische Optimierung. Die Performance zur Generierung von PDF-Serienbriefen wurde verbessert.


Speichern von Terminen optimiert

Im Zuge der Performance-Verbesserungen des Autostarts vom Prozessmanager wurde die Speicherung von Terminen ebenfalls optimiert.


Erweiterung API-Call zum Lesen von Aktivitäten

Bisher konnte im API-Call zum Lesen von Aktivitäten nur auf eine bestimmte Immobilie oder eine bestimmte Adresse gefiltert werden. Durch neue Filter-Parameter können Sie nun auch nach weiteren Werten filtern (Aktionsart und Aktionstyp, Merkmale und weitere)


Anpassung API-Call „Modify File“

Der API-Call zum Modifizieren von Dateien in Immobilien wurde um eine Validierung erweitert, um zu verhindern, dass für eine Immobilie mehrere Titelbilder erstellt werden.


Erweiterung API-Call zum Anlegen und Aktualisieren von Aktivitäten

Der API-Call zum Anlegen und Aktualisieren von Aktivitäten wurde um die Möglichkeit erweitert, Beratungsebene, Herkunft-Kontakt und das Merkmal setzen zu können.


Erweiterung API-Call zum Auslesen von Kontaktinformationen

Der API-Call zum Auslesen von Kontaktinformationen (Telefon / Fax / E-Mail) wurde um die Ausgabe des Kommentars zur entsprechenden Kontaktinformation erweitert.


Erweiterung API-Call zum Auslesen von Suchkriterien

Über den API-Call zum Auslesen von Suchkriterien kann jetzt auch der Status des Suchkriteriums abgefragt werden.


Für weitere Informationen steht Ihnen die API-Dokumentation unter https://apidoc.onoffice.de zur Verfügung.

Machen Sie Ihren Alltag in der Immobilienbranche doch einfacher:Jetzt kostenfrei testen!