Erfahrungen & Bewertungen zu onOffice GmbH

Nacharbeitung von Terminen adé: Automatische Terminnachbereitung
Veröffentlicht am 09.01.2018 |  Kommentare

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einem Besichtigungstermin mit einem Ihrer Kunden. Das Haus scheint den Kunden zu begeistern – doch bei der Verabschiedung möchte er sich noch nicht festlegen, ob er das Haus in seine nähere Auswahl zieht oder nicht. An dem Punkt wissen Sie schon jetzt, dass Sie auf jeden Fall später mit dem Kunden Kontakt aufnehmen müssen, um herauszufinden, ob er das Haus haben möchte oder nicht – und was seine Beweggründe bei einer möglichen Absage sind.

Dieses manuelle Nacharbeiten gehört ab jetzt der Vergangenheit an!

In onOffice enterprise haben Sie nun die Möglichkeit, eine automatische Terminnachbereitung zu aktivieren. Diese veranlasst, dass nach einem von Ihnen angegebenen Zeitraum eine E-Mail verschickt wird, in der der aktuelle Status zu dem Termin abgefragt wird. In der E-Mail ist ein Formular hinterlegt, in der der Kunde angeben kann, wie ihm die Immobilie gefallen hat. Hat er einen anderen Preisvorschlag oder möchte er die Immobilie absagen, kann er die Gründe dafür in dem Formular nennen. Sowohl die E-Mail, als auch das Formular sind individualisierbar.

Die Terminnachbereitung finden Sie ganz einfach in Ihren Grundeinstellungen (Automatisierung). Aktiviert wird sie in dem normalen Termin-Pop-Up-Fenster. Bei der Organisation eines Termins kann man also direkt die Nacharbeit verknüpfen – und bekommt nach dem Termin automatisch seine Antwort!

Weiterer Pluspunkt: Der Kunde fühlt sich bestens betreut und wird sich bei Ihnen melden – ohne, dass Sie selbst aktiv werden müssen.

Die Terminnachbereitung ist automatisch in Ihrer onOffice enterprise-Version hinterlegt. Probieren Sie es jetzt aus!

Machen Sie Ihren Alltag in der Immobilienbranche doch einfacher:Jetzt kostenfrei testen!