Blog - onOffice

5 Tipps für eine erfolgreiche Kunden-Akquise
Veröffentlicht am 02.05.2017 |  Kommentare

Für den erfolgreichen Ablauf einer Kunden-Akquise benötigt es vor allem eine effektive Strategie und ein transparentes Geschäftsprofil.

Wir zeigen Ihnen 5 Tipps, die Ihnen dabei helfen können neue Kundschaft zu akquirieren:


1. Farming & Fokus

Der Begriff Farming bedeutet die Spezialisierung eines Maklers auf ein bestimmtes Gebiet. Der Makler betreut sozusagen seine eigene „Farm“, seinen eigenen Stadtteil. In diesem fokussierten Bereich arbeitet sich der Makler systematisch an die Spitze der Marktführung. Interessante Seminare zum Thema Farming bietet zum Beispiel Immobilien-Profi Georg Ortner, der auch Redner bei unserer OnOffice-Akademie ist: http://akademie.onoffice.com/


2. Network & Telefonmarketing

Wichtig ist es, sich ein stabiles, bestenfalls örtliches Netzwerk aufzubauen und möglichst viele neue Kontakte zu knüpfen. Organisationen, Messen und Veranstaltungen bieten die perfekte Gelegenheit um zum Beispiel Visitenkarten und Flyer zu verteilen und mit Anderen ins Gespräch zu kommen. Dabei sollten Sie immer natürlich bleiben und nicht aufdringlich wirken. Ein gebräuchliches Medium ist außerdem die Telefonakquise oder Mailings.


3. Landingpage & Webdesign

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick: die Landingpage ist speziell auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet und so gestaltet, dass die Dienstleistung oder das Produkt im Mittelpunkt erscheinen. Dies weckt auf besondere Art die Aufmerksamkeit des Interessenten, der wiederum schneller Kontakt aufnimmt, zum Beispiel mithilfe eines Call-To-Action Elements.


4. Social Media & Online Marketing

Soziale Netzwerke sind ein zusätzliches Hilfsmittel um mit möglichen Interessenten und Kunden zu kommunizieren. Ein belebter Austausch auf Facebook & Co bringt einige Vorteile mit sich, ist allerdings auch mit erheblichem Zeitaufwand verbunden. Empfehlenswert ist es ein Content Marketing Redaktionsplan für alle Kanäle zu erstellen und den potenziellen Kunden wissenswerte Inhalte zu bieten.

Siehe auch: „Warum Social Media so wichtig ist – auch für Makler!“


5. Referenzen & Empfehlungsmarketing

Positive Kundenmeinungen überzeugen Interessenten von der Zuverlässigkeit eines Maklers. Öffentliche Referenzen und Weiterempfehlungen von zufriedenen Kunden, zum Beispiel auf ihrer Website oder auf Portalen, verschaffen Ihnen eine umfangreiche Präsenz, on- und offline.


Fazit ist: kontinuierliche Imagepflege, Farming, Networking und die Aufrechterhaltung des Kundenkontakts sind unerlässlich, wenn Sie sich erfolgreich in der Immobilienbranche positionieren möchten. Im Endeffekt kommt es darauf an, alle zur Verfügung stehenden Kanäle sowie auch das vielfältige Angebot an Schulungen und Weiterbildungen zu nutzen um auf dem Markt als Makler sichtbar zu sein.

Machen Sie Ihren Alltag in der Immobilienbranche doch einfacher:Jetzt kostenfrei testen!