Neue Features in
onOffice enterprise

Hier erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über alle neuen Features in "onOffice enterprise". Testen Sie die neuen Funktionen und lassen Sie uns wissen, was Sie denken!

Top-Funktion 1: Spaltenbreite in der Listenansicht konfigurierbar

Die Breite der Spalten in den Listenansichten sind nun in der Administration unter "Listen" konfiguierbar. Zum einen können feste Pixel-Breiten und zum anderen der Prozent-Anteil der Spalte festgelegt werden.
So können die einzelnen Spalten individuell angepasst werden. Die Spaltenbreite lässt sich nicht nur für die Hauptliste, sondern auch für weitere Listen einstellen.

Bewerten Sie diese Funktion jetzt!

Top-Funktion 2: Prozess aus einer E-Mail anlegen

Mit dem Prozessmanager ist es nun möglich, einen neuen Prozess aus einer E-Mail heraus, über „Anlegen -> Prozess“, zu starten.
Bisher musste man nach dem Verknüpfen der E-Mail den entsprechenden Datensatz einer Adresse/Immobilie aufrufen und von dort aus den Prozess starten.

Bewerten Sie diese Funktion jetzt!

Weitere neue Features in onOffice enterprise

  • Objeke auf Homepage veröffentlichen:In den Rechteinstellungen gibt es in der Kategorie „Immobilien“ nun das Recht „Darf Objekte auf der eigenen Homepage einstellen“. Mit diesem Recht kann nun gesteuert werden, ob ein Benutzer die Einstellung „Eigene Homepage: Ja/Nein“ im Reiter Vermarkung benutzen darf oder nicht.
  • Neue Schnittstelle:Es gibt nun eine feste Schnittstelle zu „Sebuyo International“, die in den Portaleinstellungen zu finden ist.
  • Daten exportieren:Beim CSV-Export von Maklerbuch-/Aktivitäteneinträgen kann nun ausgewählt werden, ob die Einträge der Nebenkontake (bei Adressen) bzw. Einheiten (bei Stammobjekten) mit exportiert werden sollen.
  • Wasserzeichen standardmäßig aktiviert:Die Grundeinstellungen für das Wasserzeichen sind neu sortiert worden und das Wasserzeichen im Imageuploader wird standardmäßig aktiviert. Der Benutzer kann dieses Wasserzeichen wenn gewünscht deaktivieren, auch wenn er einer Bürogruppe zugeordnet ist.
  • Ungültige Adressen kenntlich machen:Im Mail-Composer wurde die Adressauswahl überarbeitet, sodass nun ungültige Adressen kenntlich gemacht werden, es eine anpassbare Autovervollständigung gibt und durch die Vorschläge per Pfeiltasten navigiert werden kann. Auch die Darstellung der Adresse wurde angepasst.
  • Ladegeschwindigkeit Schaufenster-TVDas Ladeverhalten des Schaufenster-TV Moduls wurde angepasst. Wenn bisher bei einer großen Anzahl Objekte, die dafür freigegeben waren, Verzögerungen beim Laden aufgetreten sind, sind diese nun optimiert.
  • onOffice App:Nun können Portalanfragen auch dann automatisch beantwortet werden, wenn an der vorkonfigurierten Vorlage kein Exposé anhängt.
  • Eigentum im ImmomatchingIm Tab „Objekte“ in den Adressen werden nun bei Adressen, die mit einem Objekt als Eigentümer verknüpft sind, das eigene Eigentum nicht mehr im Immomatching angezeigt.

Hier finden Sie die Features Release März 2017

Machen Sie Ihren Alltag in der Immobilienbranche doch einfacher:Jetzt kostenfrei testen!