Prozessmanager - online-Hilfe onOffice smart

Prozessmanager

Mit Hilfe des Prozessmanager haben Sie die Möglichkeit interne Arbeitsabläufe, die immer nach dem gleichen Prinzip durch geführt werden, in smart onOffice abzubilden. Haben Sie einmal einen Prozessvorlage in smart hinterlegt, können Sie diese Vorlage jederzeit editieren und somit natürlich auch optimieren.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem onOffice Prozessmanager um ein kostenpflichtiges Zusatzmodul handelt. Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren vertrieblichen Ansprechpartner.

Öffnen Sie den Prozessmanager über das Menü "Bearbeiten >> Prozesse", um in die Listenansicht der Prozesse/Prozessvorlagen zu kommen. Dort können Sie eine neue Prozessvorlage über das weiße Blatt erstellen.

Nachdem Sie eine Prozessvorlage erstellt haben, können Sie daraus einen Prozess starten. Den entsprechenden Button finden Sie in der Aktionsbox von Adressen, Objekten oder Terminen.

Die Prozessvorlagen und laufende Prozesse werden zur besseren Übersicht in Tabs dargestellt.

In dieser Listenansicht haben Sie zum einen die Übersicht über die momentan „Laufende Prozesse“. Dies sind die Prozesse, die aktuell gestartet und noch in Bearbeitung sind. Sie sehen dort den Prozessnamen, den Prozessverantwortlichen und welches Objekt und welcher Adressdatensatz mit diesem Prozess verknüpft ist.

Im nächsten Karteireiter „Erledigte Prozesse“ bekommen Sie die Prozesse dargestellt, die erfolgreich bis zum Ende durch geführt worden sind.

Im letzten Karteireiter „Prozessvorlagen“ werden Ihnen (falls schon vorhanden) die bestehenden Vorlagen aufgelistet. Sie haben hier die Möglichkeit nun eine bestehende Prozessvorlage anzuklicken, um diese nachträglich noch einmal zu bearbeiten. Um eine bestehende Vorlage zu bearbeiten, klicken Sie mit der Maus rechts auf das „Bearbeiten“ Symbol. Dann wird die Vorlage in einem neuen Fenster geöffnet und Sie können diese nun editieren bzw. optimieren.